Matchbericht

Zurück

EV Zug - SCL Tigers 3:2 (0:1, 3:0, 0:1)

Vor dem Spiel gab es eine Trauerminute für die Bluttat im Zuger Kantonsparlament vom 27. September. Nachher ging das erste Drittel los... Der EVZ am Anfang mit sehr vielen Fehlpässen. Nach 3 Minuten eine Strafe gegen Duri Camichel, aber grosse Chancen hatten die SCL Tigers im Powerplay nicht. In der sechsten Minute ein gefährlicher Check von Daniel Steiner an Patrick Fischer (gab nur 2 Minuten gegen den Tiger). In der zehnten Minute eine grosse Chance für Tancill. Der Tiger Pascal Stoller konnte im nächsten Angriff Grogg, Brown, Oppliger stehen lassen, dann der Pass in die Mitte, wo Daniel Gauthier steht und den Puck nur noch rein schieben muss. Die Zuger konnten sich noch nicht erholen, z.B. Rothen ein Fehlpass vor das Tor von Patrick Schöpf, da stand ein Tiger, aber da ging die Scheibe nicht ins Tor (Glück gehabt). Das erste Drittel war fertig, aber die Zuger waren noch nicht im Spiel. Das zweite Drittel ging los nach 15 Minuten Pause. Nach kurzer Zeit das 1:1 durch Patrick Oppliger, die Vorlage gab Stefan Grogg. Der Druck hielt stand: Ein klasse Querpass von Elik auf Rothen, aber eine klasse Parade vom Torwart. Die nächste grosse Chance wieder für Zug, als Camichel allein auf den Torwart lief. Der EVZ spielte in der Verteidigungszone gefährlich, aber die Tigers nutzten die Chancen nicht, die sie von den Verteidigern geschenkt bekommen haben (huuu). Das 2:1 für den EVZ in der 28.Minute: der Pass von Di Pietro auf Rothen, der bezwang den Torhüter der SCL Tigers. Gleich nach dem 2:1 das 3:1 durch (wieder) Duri Camichel, nach einem sehr schönen SOLO. Kurz vor dem zweiten Drittelsende konnten die SCL Tigers 5 gegen 3 spielen, aber wenigstens kein Tor. Im letzten Drittel ein Schock für die Zuger: 5 gegen 3 überstanden, aber als es noch 5 gegen 4 war ein Tor für die aus Langnau. Ziter Ziter hiess es jetzt. Die logische Folge: Der EVZ unter Druck! Das Metall begrüsste den Puck auch zwei Mal (zwei Mal beim Tor vom EVZ). Sechs Sekunden vor Schluss die Befreiung von Chris Tancill. Silvan      

Bester Spieler beim EVZ war Duri Camichel.

Bester Spieler bei den SCL Tigers war Marco Streit.  

Hier die Details...

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!