EVZ Fan-Homepage

Die offizielle EVZ Homepage  [evzfans.ch] - homeEine der besten Page des EVZ!

DIE NEUE UMFRAGE IST DRAUSSEN! HIER

Die Vorschau auf die nächste Runde... unten    

Der EVZ gewinnt gegen die SCL Tigers mit 3:2!  Details, Bericht  

NEWS:

 

13.10. Der EVZ gewinnt gegen die SCL Tigers mit 3:2 (0:1, 3:0, 0:1).

 

10.10.  Der EV Zug gewinnt gegen Rapperswil im Lido mit 2:1 (0:0. 1:0, 0:1, 0:1). Hier die Details, und der Bericht  

 

8.10.  Nüssli, Mason und Gosselin mit Basel in Biel. Das EVZ Partnerteam EHC Basel tratt am Samstag erstmals in dieser Saison mit Thomas Nüssli auf, welcher zur Zeit ein bis zwei mal pro Woche mit den Baslern trainiert. Auch Zug Trainer Doug Mason und sein Assistent Richmond Gosselin gehörten zu den 2583 Zuschauern in Biel. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass der EHC Basel leider mit 3:1 verlor. Den einzigen Basler Treffer in der fünften Minute, zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich, erzielte der Kanadier Julien in Überzahl.

Danke [evzfans.ch] - home

8.10.  Die Spiele die verschoben wurden wegen den Ereignissen in Zug wurden vor ein paar Tagen neu angesetzt. Zug - Ambri neu am Dienstag, 16. Oktober 01
19:30 Uhr - Hertistadion Zug. EHC Chur - EV Zug neu am Dienstag, 23. Oktober 01
19:30 Uhr - Hallestadion Chur. EV Zug - SC Bern neu am 
Sonntag, 16. Dezember 01 16:00 Uhr - Hertistadion Zug

 

8.10.  Meine Homepage machte eine Kurze Pause und kommt jetzt die Saison durch immer aktuell!

 

 

Vorschau auf die nächste Runde:            

Samstag 13. Oktober 2001, 19:30 Stadion Resega 
    
          

       v.s.      

EV Zug: Savage verletzt (noch zwei Wochen ca. verletzt), Lugano ohne: Jeannin (Handgelenkbruch, bis Mitte Oktober), Gardner (Beerdigung seines Grossvaters in Kanada) und Lindberg (an Olten ausgeliehen).

Alle Spiele in Übersicht:

Ambri

-

ZSC Lions

19:30

Bern

-

Fribourg

19:30

Davos

-

Kloten

19:30

Lugano

-

Zug

19:30

Rapperswil

-

Chur

19:30

SCL Tigers

-

Lausanne

19:30

 

           


                                     




GO  GO

 

News über die anderen Teams:

11.10.  René Müller soll angeblich vom HCD zu den SCL Tigers für vier und ev. noch zwei weitere Spiele ausgeliehen werden. Die Tigers haben zur Zeit vier verletzte Stürmer: Benjamin Plüss (Gehirnerschütterung), Schümperli (Schulter), Heldner (Kreuzbandriss) und Brechbühl (Gehirnerschütterung, Nackenverstauchung, bis Mitte Oktober). Gut, dass jetzt der EVZ gegen die SCL Tigers spielen kann ;-) Beim EVZ erwischte das Verletzungspech erst Savage. Silvan  

 

10.10.  Zwei Spielsperren für Tomas Vlasak
Der Ambrì-Stürmer Tomas Vlasak wurde vom Nationalliga-Einzelrichter Heinz Tännler für zwei Spiele gesperrt und mit 500 Franken gebüsst.
Der Tscheche traf am Samstag beim Gastspiel in Langnau seinen Gegenspieler Sascha Schneider mit angezogenem Knie am Kopf. Für dieses Treten wurde er mit einer Matchstrafe belegt.
Der HC Ambrì-Piotta kann gegen den Entscheid Rekurs einlegen, für das heutige Spiel ist Vlasak aber auf jeden Fall gesperrt, da er durch die Matchstrafe automatisch für ein Spiel gesperrt ist.

Quelle: Hockeyfans.ch

 

9.10.  Reto von Arx (25) gibt heute sein Davoser Comeback gegen die ZSC Lions.
Die Erinnerungen an seinen letzten Auftritt in der NLA sind für den kompletten Center nicht die angenehmsten. 1:8 verlor der Emmentaler mit seinen Davoser Teamkollegen am 2. März 2000 im fünften Playoff-Viertelfinal, was gleichzeitig das Aus im Titelrennen bedeutete. Der Gegner: Trainer Ruhnkes bissige Eis-Löwen in der kochenden Hallenstadion-Arena.

Von Arx wirkte damals matt und ausgelaugt, und die HCD-Supporter werden ihn wohl kaum in Topform sehen. Erst gestern konnte der Nati-Leistungsträger nach einer zähen Angina erstmals richtig trainieren, ihm fehlen Rhythmus und Spielpraxis. «Trotzdem freue ich mich riesig, wieder mit meinen alten Kollegen Seite an Seite spielen zu dürfen.» Der zweite NHL-Rückkehrer nach Michel Riesen hat sich ja primär aus privaten Gründen entschieden, wieder für Del Curtos Spektakel-Team zu stürmen.

Die Erwartungen im Landwassertal sind nach den Zuzügen der verlorenen Söhne aus dem Bernbiet gestiegen: Riesen soll skoren, Reto von Arx soll die Defensive stabilisieren und Akzente im Box- und Powerplay setzen. So oder so: ZSC-Bollwerk Ari Sulander wirds in Davos kaum langweilig werden.

Quelle: Ice-Hockey.ch

 

9.10  Notverkäufe beim EHC Chur?
Der in finanziellen Nöten steckende EHC Chur soll nach verschiedenen Berichten zwei bis drei Spieler seines Kaders verkaufen wollen. Noch konnten sich aber Trainer Wikegard und Sportchef Tosio nicht entscheiden, welche Spieler den Sparmassnahmen zum Opfer fallen sollen.
Nach früheren Meldungen des "Blick" soll Lausanne an Ivo Stoffel und Thurgau an René Stüssi interessiert sein.

Quelle: Hockeyfans.ch     

                                                                                                                                                                                                                                                    

                    



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!